Informationen rund um die Corona- Pandemie

aktueller Verhaltens- und Hygienecodex

24.11.2021: Informationsblatt „Umgang mit Krankheits- und Erkältungssymptomen bei Kindern und Jugendlichen in Schulen“


Schulbetrieb ab 10. Januar 2022

Die Ausbreitung der Omikron-Variante des Corona-Virus macht Anpassungen der Maßnahmen zum Infektionsschutz an den Schulen erforderlich, damit weiterhin Präsenzunterricht stattfinden kann.

Ab dem 10. Januar 2022 dürfen auch geimpfte und genesene Schülerinnen und Schüler nur dann am Präsenzunterricht und an sonstigen Schulveranstaltungen teilnehmen, wenn sie einen negativen Testnachweis vorlegen können. Dies gilt auch für Schülerinnen und Schüler, die bereits eine Drittimpfung („Booster“) erhalten haben. 

Um den Testnachweis zu erbringen, stehen den Schülerinnen und Schülern die bekannten Testmöglichkeiten zur Verfügung; in aller Regel nehmen sie an den in der Schule unter Aufsicht durchgeführten Testungen teil. Alternativ kann ein negativer Testnachweis auch durch einen Test erbracht werden, der außerhalb der Schule von medizinisch geschultem Personal durchgeführt wurde (max. 24 Stunden alter POC-Antigen-Schnelltest oder max. 48 Stunden alter PCR-Test).

Weitere Infos zu den Selbsttest www.km.bayern.de/selbsttests

Es gilt weiterhin die erweiterte Maskenpflicht an den Schulen:

Das bedeutet:

  • Auf dem gesamten Schulgelände besteht in geschlossenen Räumen während des Unterrichts, während sonstiger Schulveranstaltungen Maskenpflicht.
  • Diese Maskenpflicht besteht auch Sitz- und Arbeitsplatz im Unterricht, auch wenn zuverlässig ein Mindestabstand von 1,5m zu anderen Schülerinnen und Schüler gewahrt wird.
  • Das Tragen einer medizinischen Maske (MNS sog. OP-Maske) ist für alle an der Schule tätigen bzw. anwesenden Personen Pflicht.
Weitere Informationen zum Unterrichtsbetrieb an den Schulen finden Sie unter:

https://www.km.bayern.de/schueler/meldung/7047/faq-zum-unterrichtsbetrieb-an-bayerns-schulen.html

 


Ältere Meldungen

Neueste Elternbriefe

Anleitungen Selbsttests

Externe Informationen

Spendenaktion Verein Hilfe für Nachbarn Coburg e.V.

Der Verein bietet Unterstützung für bedürftige Schülerinnen und Schüler, deren Familien durch die Corona-Pandemie stark betroffen sind.

Mehr Informationen

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.